Familie

'Literatur für Pflegeeltern und Pflegekinder' (Veranstaltung am 14.10.2015)

 

Die Buchhändlerin Susanne Lux von der Mainzer Kinderbuchhandlung Nimmerland und die erfahrene Pflegemutter und Dozentin Ellen Nilles stellten Bücher vor, die besonders für Pflegefamilien interessant sind.

Frau Nilles ließ ihre Erfahrungen aus 19 Jahren Pflegeelternschaft in ihre Besprechung der Fachliteratur einfließen und vermittelte der Zuhörerschaft so ein sehr lebendiges Bild der vorgestellten Ratgeber und Fachliteratur. Sie wies noch einmal besonders auf Literatur und Vorlagen zum Thema ‚Biografiearbeit‘ mit Pflegekindern hin.

Kinderbücher, die Pflegekinder verschiedenen Alters direkt ansprechen oder deren Themen von Verlust, Ängsten oder dem Gefühl ‚anders zu sein‘ aufgreifen, wurden von Frau Lux vorgestellt. Sie machte aber auch auf Schwachpunkte der vorgestellten Bücher hin. Das gemeinsame Anschauen und Lesen hilft Pflegeeltern und –kindern, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Das passierte allerdings auch schon im Anschluss an die Vorträge. Da gab es weitere Anregungen, Erfahrungen und natürlich auch spezielle Fragen.

Schön, dass man die vorgestellten Bücher auch vor Ort kaufen konnte.