Familie

ZePI wächst - nach einem dreiviertel Jahr seit Bestehen unserer Einrichtung sind wir mehr als zufrieden

So haben sich uns bisher 12 Familien angeschlossen, die zzt.12 Kinder betreuen; davon haben 6 Sozialpädagogische Pflegestellen 6 Pflegekinder aufgenommen. Besonders freuen wir uns über die sogenannte ‚Anbahnung‘ eines Pflegekindes, die von allen Beteiligten – also auch den Eltern des Kindes – gewünscht und getragen wird. Dabei wird dem Kind so viel Zeit gelassen, wie es braucht, um anzukommen.

‚Unsere‘ 6 Bereitschaftspflegefamilien betreuen zzt. ebenfalls 6 Kinder und zwar im Alter zwischen 8 Monaten und 11 Jahren. Auch hier gibt es etwas, über das wir uns besonders freuen. Ein Kind konnte bereits wie geplant zur Mutter zurückgeführt werden. Bereitschaftspflegeeltern und die Mutter des Kindes möchten noch Kontakt halten. So werden die Bereitschaftspflegeeltern weiterhin erfahren, wie es ihrem ersten Pflegekind geht.

Vielen Suchanfragen von Jugendämtern mussten wir absagen. Und auch wenn bald weitere Familien das Anerkennungsverfahren beendet haben, suchen wir weiterhin Menschen, die sich vorstellen können, Sozialpädagogische Pflegestelle oder Bereitschaftspflegefamilie zu werden. Dann können wir bald noch mehr Kindern helfen.